das richtige Sitzen

 

Das richtige Sitzen

 

Es ist, egal ob du gerade Zuhause am „Zocken“ bist oder auf der Arbeit mit dem PC arbeitest.

Das richtige Sitzen sollte immer dazugehören, denn eine falsche Sitzhaltung oder ein falsch eingerichteter Arbeitsplatz sind, neben Bewegungsmangel, die häufigsten Ursachen für Krankschreibungen. Das gleiche gilt selbstverständlich für das traute Heim.

Wir von Gamingstuhl-testsieger.de haben uns die Mühe gemacht und die besten Tipps zusammengetragen. Dabei haben wir auf die Gesundheit, auf die Bequemlichkeit und Wohlfühlfaktor besonders geachtet.

Zu allererst möchten wir dir ein Video zum Thema „richtiges Sitzen“ vorstellen.
Dabei ist darauf zu achten, dass der Inhalt nicht nur für das Sitzen auf der Arbeit wichtig ist, sondern auch für Zuhause am heimischen PC.

 

 

 

 

6 Punkte Tipps: „das richtige Sitzen“

 

  1. Höhe von Schreibtisch und Stuhl richtig einstellen: Bei der Höheneinstellung sollte man darauf achten, dass Ober- und Unterschenkel sowie Ober- und Unterarme im rechten Winkel zueinanderstehen. Tastatur und Maus befinden sich in einer Ebene mit Ellenbogen und Handflächen.
  2.  Ein guter Büro- oder Gamingstuhl ist höhenverstellbar und hat eine flexible Lehne, die sich den Bewegungen des Nutzers anpasst.
  3. Abstand zum Bildschirm einhalten: PC-Nutzer sollten einen Sichtabstand von mindestens, 50 Zentimeter zum Monitor einhalten.
  4. Notebook und Tablet-PC: Immer mehr Computernutzer arbeiten regelmäßig an einem mobilen Notebook oder einem Tablet-PC. Die tragbaren Geräte haben kleinere Displays, zudem sind Tastatur, Bildschirm und Maus fest miteinander verbunden. Ergonomisch hat das Nachteile, da die Arbeitshaltung eingeschränkt ist. Wir empfehlen daher, beim Gebrauch von Notebooks eine externe Tastatur, eine Maus und möglichst einen externen Monitor anzuschließen.
  5. Ausreichende Zimmerbeleuchtung von der Seite: Der Arbeits- und Gamingplatz sollten, ausreichend Tageslicht enthalten und der Bildschirm im rechten Winkel zum Fenster stehen. Damit werden Blendungen und Reflexionen vermieden, die das Auge belasten und zu Ermüdung führen können. Bei zu hellem Licht sollten, Jalousien verwendet werden.
  6. Und last, but not least, in Bewegung bleiben: Der Mensch ist nicht zum Dauersitzen geschaffen. Sorge in deinem Arbeitsplatz für ausreichend Bewegung. Ein kurzes Übungsprogramm kann dabei helfen.

 

das richtige Sitzen für „Riesen“

 

Ich habe ein ganz besonderes Problem, denn meine Körpergröße und mein Gewicht, machen es für mich besonders schwer den geeigneten Gaming- oder Bürostuhl zu finden. Im Laufe der Jahre habe ich einige Bürostühle aber auch „Gamingstühle“ getestet, denn auch ich hatte Rückenschmerzen. Bei mir lag es tatsächlich daran, dass ich einfach keine geeigneten Stühle für meine Größe gefunden habe. Entweder die Rückenlehnen waren zu kurz oder die Einstellungen des Stuhls waren nicht optimal.

 

Wer „hardcore Zocker“ ist, weiß das nach ein paar Stunden, Nacken und Lenden anfangen zu schmerzen. Ich selbst habe nach mehreren Stunden, dieselben Schmerzen gehabt. Also stand meine Entscheidung, unterbewusst fest und habe mich dann für ein hochwertigeres Produkt entschieden. (Ich habe für dich noch mal eine kleine Übersicht mit den Vor- und Nachteilen erstellt. Dies ist meine persönliche Bewertung)

 

Zugegeben, dieses Mal habe ich etwas tiefer in die Geldbörse gegriffen aber ich kann dir auch sagen, dass es sich, für mich gelohnt hat. Meine Rückenschmerzen sind komplett verschwunden.

Deshalb habe ich diesen Gaming- & Bürostuhl gewählt

 

 

Hitliste Suchmaschinen Optimierung SEO